Zertifizierung zur Klimaneutralität (Carbon Neutral Certification)

Lassen Sie Ihre Organisation oder Ihr Produkt nach PAS 2060 zertifizieren - dem einzigen international anerkannten Standard für Klimaneutralität. 

Eine Zertifizierung zur Klimaneutralität belegt das Engagement einer Organisation zur Entkarbonisierung und die Neutralisierung der verbleibenden Auswirkungen durch die Unterstützung von Umweltprojekten.  

Was ist ein klimaneutraler Fußabdruck?  
Ein klimaneutraler Fußabdruck ergibt sich, wenn die produzierten Treibhausgasemissionen (CO2e) durch natürliche CO2-Senke und/oder CO2-Zertifikate ausgeglichen werden.  

Was ist PAS 2060? 
PAS 2060 ist die international anerkannte Spezifikation für Klimaneutralität und baut auf dem bestehenden Umweltstandard PAS 2050 auf. Sie definiert die Anforderungen für die Quantifizierung, Reduzierung und Kompensation von Treibhausgasemissionen für Organisationen, Produkte und Veranstaltungen. 

Vorteile der Klimaneutralität 

  • Demonstriert eine Verpflichtung zur Dekarbonisierung und eine Bereitschaft zum Ausgleich der verbleibenden Auswirkungen
  • Aufwertung Ihrer umweltpolitische Glaubwürdigkeit durch ein jährliches Commitment  
  • Differenziert Sie als umweltbewusste Marke
  • Trägt durch die Unterstützung von Umweltprojekten zu globalen Dekarbonisierungsanstrengungen bei
  • Bringt Ihr Unternehmen in Einklang mit den  UN Zielen für nachhaltige Entwicklung (UN Sustainable Development Goals) 

Wie wir Sie unterstützen können 

Der Carbon Trust zertifiziert Organisationen, Produkte, Veranstaltungen und ausgewählte Scope 3-Kategorien nach PAS 2060.

Klimaneutral logo
Zertifizierung der Klimaneutralität für Organisationen, Standorte und Veranstaltungen

Der Carbon Trust zertifiziert Organisationen, Standorte und Veranstaltungen, die einen zuverlässig gemessenen Fußabdruck vorweisen, sich im Rahmen eines konkreten Maßnahmenkatalogs zu jährlichen Emissionsreduzierungen verpflichten und ihren verbleibenden Fußabdruck durch verifizierte CO2-Senke und/oder CO2-Zertifikate ausgeglichen haben. 

Zertifizierung der Klimaneutralität für Produkte

Der Carbon Trust zertifiziert Produkte, die entweder durch eine vorgelagerte, natürliche CO2-Senke (z. B. Pflanzen, Böden, Meere und die Atmosphäre) klimaneutral sind oder für die Ausgleichszertifikate entsprechend dem Wert ihrer jährlichen Emissionen erworben wurden. Für Produkte, bei denen eine Kompensation durch Ausgleichszertifikate erreicht wird, ist darüber hinaus eine Verpflichtung zu jährlichen Emissionsreduzierungen im Rahmen eines konkreten Maßnahmenkatalogs für eine Zertifizierung erforderlich. Das Label kann auf das Produkt aufgebracht werden, um dessen Nachhaltigkeitsakkreditierung zu kommunizieren. 

Was ist der Unterschied zwischen Klimaneutralität und Netto-Null?

Abgrenzung — Klimaneutralität muss mindestens die Anforderungen für Scope 1 und 2Emissionen erfüllen und die Erfüllung der Anforderungen von Scope-3 ist erwünscht. Netto-Null muss die Anforderungen an Scope-1, -2- und -3-Emissionen erfüllen.

Ambition — Unternehmen sind nicht dazu verpflichtet, ihre Emissionen gemäß eines vorgegebenen Entwicklungsverlaufs zu reduzieren, um klimaneutral zu sein. Organisationen, die Netto-Null anstreben, müssen ihre Emissionen im Bereich der Scopes 1, 2 und 3 an 1,5°C-Szenarien anpassen.

Umgang mit den verbleibenden Emissionen — um Klimaneutralität zu erreichen, müssen Organisationen Treibhausgaskompensationen erwerben, die entweder zu Treibhausgasreduzierungen, Effizienzen oder Senken führen. Für Netto-Null muss eine Organisation Reduktionsmaßnahmen erwerben, die dazu führen, dass der Atmosphäre Treibhausgase entzogen werden.

Warum Carbon Trust? 

Der Carbon Trust ist die weltweit führende unabhängige Zertifizierungsstelle für Treibhausgasbilanzen. Unser Zertifizierungsprozess folgt dem einzigen international anerkannten Standard  für Klimaneutralität, PAS 2060, der von der BSI (British Standards Institution) unter Mitwirkung des Carbon Trust entwickelt wurde. 

Wir sorgen für die Richtigkeit der Treibhausbilanzierung, die Wirksamkeit der Pläne für das Treibhausgas-Management und den Erwerb glaubwürdiger Klimakompensationen.  
Der Carbon Trust akzeptiert für die Kompensation nur Emissionszertifikate von Gold Standard, VCS und UK Woodland Carbon Code. 

Sprechen Sie mit einem unserer Experten

Kontaktieren Sie uns, um zu erfahren, wie unsere Experten Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation unterstützen können.